Über mich Was ich Ihnen über mich mitteilen möchte

Portrait Jan Kaspers

Vom Herzen her bin ich Humanist. Was das heißt: Meine Leidenschaft ist die Arbeit mit Menschen – mit ihrem Potenzial, ihren Bedürfnissen und Lebenswirklichkeiten. Außerdem ist mir humorvolle, wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe ein besonderes Anliegen. Ursprünglich komme ich aus dem digitalen Medienbereich und arbeitete dort als Grafiker und Programmierer. Trotz dieser interessanten Arbeit war ich nicht sehr befriedigt und es wurde mir klar, dass ich einen Wandel brauchte. Ich entschied mich also dafür einen anderen Weg einzuschlagen und studierte Psychologie an der Universität Bonn mit einem Fokus auf Neurowissenschaften und klinische Psychologie.

Nach meinem Studium war ich dann auf der Suche nach einer geeigneten therapeutischen Ausrichtung. Auf einer einjährigen Auslandsreise wurde ich durch einen englischen Psychologen inspiriert eine Ausbildung in Transaktionsanalyse (TA) zu beginnen, eine hilfreiche Methode, welche ich gezielt in meiner Arbeit einsetze. Was mir besonders gut daran gefällt ist das dem Menschen zugewandte Weltbild und der Fokus auf Authentizität. Da ich sehr an Reisen und Sprache interessiert bin und gerne Kontakte zu internationalen Menschen pflege, spreche ich fließendes Englisch. Meine Motivation ist es Menschen psychologisch zu helfen, die sich den Herausforderungen stellen, sich in einer neuen Kultur einzuleben.

Seit langer Zeit beschäftige ich mich außerdem mit den Einflüssen östlicher Philosophie, wie Achtsamkeit und Meditation, auf die westliche Kultur und schöpfe daraus Kraft und Themen für meine Arbeit.

Interkulturelle Erfahrungen

Qualifikationen